New Balance Fresh Foam X 1080 v13 Testbericht

Pro

  • sehr leicht am Fuß und dennoch sehr gut
  • weiche Dämpfung
  • sockenartige Passform

Contra

  • habe ich bisher noch nicht finden können

Fakten

  • Gewicht: 206 gramm
  • Drop: 6 mm
  • Support: neutral

Besonderheiten laut Herstellerangaben

  • Weiche Fresh Foam X-Mittelsohle für mehr Dämpfung, ohne den Schuh schwerer zu machen
  • Solide Gummi-Außensohle für mehr Steifigkeit am Vorfuß beim Abrollen
  • Rockerprofil für einen weicheren Übergang von der Ferse zu den Zehen
  • Atmungsaktiv gestaltetes Engineered-Mesh-Obermaterial

Praxistest

Relativ lange habe ich in der Luft gehangen und konnte mich nicht entscheiden, welcher Schuh meine Laufschuhausstattung sinnvoll ergänzen könnte. Glücklicherweise hat sich das jetzt mit dem neuen New Balance Fresh Foam X 1080 v13 geändert. Auf der Suche war ich nach einem Allrounder, der mir gleichzeitig viel Dämpfung bietet, aber auch nicht zu träge ist, kurz gesagt ein Schuh, der mich auf meinen täglichen Dauerläufen begleitet, aber auch keine Mucken macht, wenn ich mal einen Zahn zulegen will.

Mein Fuß ist weder besonders breit noch besonders schmal, der New Balance Fresh Foam X 1080 v13 sitzt perfekt und vor allem super bequem, da das Engineered-Mesh-Obermaterial sockenähnlich und dehnbar ist, sodass wahrscheinlich auch schmälere oder breitere Füße ihre Freude haben könnten.

Nach meinen ersten längeren Testläufen muss ich sagen, dass der Schuh schon einiges drauf hat. Anfangs war ich skeptisch, ob er mir vielleicht nicht sogar zu weich werden könnte, aber absolute Fehlanzeige. Vielmehr bietet mir der Schuh immer genau das, was ich brauche. Wenn ich das Tempo etwas anziehe, überzeugt mich vor allem die Steifigkeit im Vorfuß beim Abrollen. Zudem ist das Abrollen durch das Rockerprofil gleichzeitig ausgesprochen dynamisch. Bei längeren langsameren Läufen ist die Ferse perfekt abgepolstert, sodass ich ohne jegliche Beschwerden meine Kilometer laufen kann. Auch habe ich den Eindruck, dass der 1080er trotz seiner neutralen Bauweise dennoch ausreichend Stabilität bietet, wenn nach vielen Kilometern die Kraft nachlässt.

Einziges Manko: ich tue mir schwer, auch mal in einem anderen Schuh zu laufen 😊

Fazit

Der New Balance Foam X 1080 v13 ist mein absoluter Lieblingsschuh geworden. Er kombiniert Leichtigkeit mit weicher Dämpfung, einer hervorragenden Passform und gleichzeitig einem sehr dynamischen und agilen Laufgefühl. Zudem eignet er sich meiner Meinung nach für (fast) jeden Läufer und (fast) jedes Einsatzgebiet. So kann er hervorragend als Daily Trainer das Laufschuhrepertoire ergänzen, ist aber auch der perfekte Schuh, wenn man einen Schuh für wirklich alles suchst.

Deine Louisa von LaufZeit

, , , , markiert