Saucony Guide 17 Testbericht

Pro

  • komfortabel
  • Präzise Führung
  • Vielseitiger Allrounder

Contra

  • Schwer

Fakten

  • Gewicht: 239 Gramm
  • Drop: 6 mm
  • Support: Stabil

Besonderheiten laut Herstellerangaben

  • PWRRUN+
  • 360-Grad-Ansatz
  • Dieser Schuh ist vegan und enthält recyceltes Material
  • Center Path-Technologie

Praxistest

Für regenerativere Läufe nutze ich immer gerne Schuhe die mich angenehm stabilisieren aber keine Pronationsstütze besitzen. Der neue Guide 17 kam grade richtig und wurde so verbessert das er perfekt für zu mir und meinen Trainingseinheiten passt. Der Saucony Guide 17 ist nicht einfach nur ein Laufschuh – er ist eine komplett überarbeitete Innovation, die Stabilität und Komfort in den Mittelpunkt rückt. Dieser Stabilschuh verspricht, einen mit seiner einzigartigen Center Path-Technologie zu stabilisieren und wird durch die breitere Zwischensohle aus PWRRUN-Dämpfungsschaum zu einem vielseitigen Begleiter für alle Laufabenteuer. Wie in vielen Saucony Laufschuhen passt sich auch der Guide 17 perfekt an meinen Fuß an. Ähnlich wie bei vielen anderen Saucony Laufschuhen passt sich auch der Guide 17 perfekt an meinen Fuß an. Der Tragekomfort ist direkt spürbar: Der Mittelfußbereich bietet angenehme Festigkeit und einen ausgezeichneten Sitz, während der Vorfußbereich ausreichend Platz für meine Zehen lässt. Von der Außensohle bis zu den Schnürsenkeln wurde der Saucony Guide 17 umfassend überarbeitet, wobei die Center Path-Technologie das Herzstück dieses stabilen Allrounders bildet. Die Zwischensohle, ohne zweite Härte, bietet eine breitere Basis, in der die Füße nicht nur sitzen, sondern sich aktiv bewegen können. Die höher gezogenen Seiten unterstützen den Fuß und fördern eine gleichmäßige Abrollbewegung, was besonders für überpronierende Läufer oder solche, die mehr Führung bevorzugen, von großem Vorteil ist.

Während meiner Läufe empfinde ich den Saucony Guide 17 als äußerst entlastend. Meine Fußgelenke und die Fußmuskulatur müssen sich weniger anstrengen als gewöhnlich, genau das, was ich bei meinen regenerativeren Läufen suche. Die reaktive und leichte PWRRUN-Schaum-Zwischensohle, kombiniert mit der zusätzlichen Einlegesohle aus PWRRUN+, übernimmt die Dämpfungsaufgabe. Diese Kombination bietet einen komfortablen Dämpfungskomfort, der sowohl auf langen Distanzen als auch bei kurzen Hausrunden überzeugt. Der Saucony Guide 17 zeigt sich somit als vielseitiger Allrounder für verschiedenste Trainingseinheiten.

Fazit:

In der Praxis bestätigt der Saucony Guide 17 seine Versprechen. Der komplett überarbeitete Aufbau in Verbindung mit der PWRRUN-Zwischensohle sorgt für viel Laufspaß. Die gleichmäßige Abrollbewegung und die angepasste Dämpfung machen diesen Laufschuh zu einer ausgezeichneten Wahl für Läufer, die Stabilität und Komfort gleichermaßen schätzen. Die Center Path-Technologie wird insbesondere Läufer begeistern, die auf der Suche nach mehr Stabilität oder einer präziseren Führung sind. Der Saucony Guide 17 beweist sich als stabiler Begleiter, der mit einer durchdachten Technologie und hohem Tragekomfort überzeugt.

Deine Julia von LaufZeit

, , , , markiert